Kleingedrucktes

Gegenstand eines Angebots ist die Realisierung eines Internetprojekts, verbunden mit der Gestaltung und Programmierung, sowie der Einbindung von Text- und Bildmaterial. Der Auftraggeber erwirbt die Nutzungsrechte für die beschriebenen Leistungen mit der Zahlung.

Durch die schriftliche Annahme des Angebots wird daraus ein Auftrag, Änderungen bedürfen der Schriftform. Mit der Auftragserteilung wird ein Drittel des Honorars in Rechnung gestellt, nach Entwurfabnahme bzw. mit Beginn der Produktion das zweite Drittel, der Rest nach Leistungserbringung.
Die Rechnungsstellung durch Kooperationspartner erfolgt ggf. getrennt.

Die im Angebot enthaltenen Fristen sind für beide Seiten verbindlich und können nicht einseitig verkürzt werden. Wenn durch Umstände, die der Auftraggeber zu vertreten hat, Verzug entsteht, verlängern sich die Fristen entsprechend. Bei vorzeitigem Abbruch des Auftrags durch den Auftraggeber werden alle bis dahin erbrachten Leistungen und angefallenen Kosten in Rechnung gestellt.

Text- und Bildmaterial wird durch den Auftraggeber digital zur Verfügung gestellt, der auch für deren Richtigkeit bzw. die Bildrechte haftet, sowie für die Erstellung von Kopien zu seiner Sicherheit. Die Zu- und Rücksendung von Materialien erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Auftraggebers. Fremdfirmen, z.B. Webhoster, Druckereien oder Kuriere werden nur auf Wunsch,
Auftrag und Rechnung des Auftraggebers vermittelt.

Mit Abnahme der Leistung übernimmt der Auftraggeber die Verantwortung für die Richtigkeit von Text und Bild, ihm obliegt die Veröffentlichung.

Mit Übernahme der Administration des CMS (Typo3, Wordpress, Drupal, Joomla etc.)  bzw. als Besitzer (Endkunde) des Webhosting-Paketes eines Providers übernimmt der Auftrageber die Verantwortung für die bei Abnahme korrekt programmierte technische Funktionalität. Anpassungen, die aufgrund zukünftiger Entwicklungen notwendig werden, sowie Änderungswünsche oder Integration neuer Module, z.B. Blog, Shop, weitere Sprachen sind nicht Bestandteil des Auftrags, können jedoch innerhalb eines Folge- oder Pflegeauftrags geleistet werden.